Weiße Wege, blaue Stunden...


lunar phases

  Startseite
    Alltägliches
    Vergangenes
    Wilde Welt der Kinder
    Licht&Schatten
    AufgeLESENes
    Gedankenbilder
    Bildhaftes
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    beta
    - mehr Freunde


Links
   Beta
   Perlentaucher
   same


http://myblog.de/salvia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Warum bloggen... ein Zwiegespräch.


Die Zeiten des altmodischen Tagebuchs sind wohl langsam gezählt- und nun gilt das auch für mich. Wieso, weshalb, warum...? Eine durchaus berechtigte Frage...




Ein Weblog, soso. Warum bitte brauchst du nun auch sowas?!?



Brauchen tu ichs nicht- aber ich bin neugierig und möchte mal schaun, obs etwas bringt (in irgend einer Weise).



Also mal ehrlich... kommst du dir da nicht bisschen komisch vor? Du schreibst über dein Leben und andere Leute sollen das lesen...



Zugegeben, ein wenig komisch ist der Gedanke schon. Aaaaaber wir wollen ja keine vorschnellen Schlüsse ziehen, gelle- erstmal gucken...



Und du denkst, die Leute interessiert dein Geschreibsel, weil...?



Och, wenn ich mich anstrenge, gebe ich schon mal den einen oder anderen geistreichen Satz von mir... glaube ich zumindest. Natürlich wird das hier kein "Ich hab schon drei Weltreisen hinter mir und hab alles gesehn"-Blog, aber ich baue einfach drauf, dass prinzipiell jeder Mensch interessante Seiten hat und etwas ihm völlig Eigenes (mit)teilen kann- so auch ich.



Worüber willst du überhaupt schreiben?



Eine gute Frage, auf die ich die Antwort wohl schuldig bleibe. Die Zeit wirds zeigen.



Äh, ja. Soweit so gut. Aber wer bist du überhaupt?



Bloß ne junge Frau, die ab und an Langeweile hat und sich unter anderem deshalb im Netz rumtreibt.



Wenn du dich also mit 5 Worten beschreiben müsstest...



Das ist nicht dein Ernst, oder?



Ok, das war Quatsch, ich gebs zu.



Danke.



Wenn du die Weltherrschaft an dich reißen würdest- welche 5 wichtigsten Pflichten hätten deine Untertanen? Bessere Frage?



.....



Würdest du trotzdem antworten?



Na schön...



Pflicht Nummer 1: Bedingungslose Ergebenheit mir gegenüber (das wird irgendwie erwartet wenn man an Weltherrschaft denkt, ne?)

Pflicht Nummer 2: Anbetung meiner Wenigkeit (sonst machts ja keinen Spaß *grins*)

Pflicht Nummer 3: Einmal jährlich ein Seminar von mindestens ner Woche Dauer zum Thema: Wie gehe ich nett mit meinen Mitmenschen um und warum ist das überhaupt notwendig? Teilnahme für alle Erdenbürger Pflicht.

Pflicht Nummer 4: Täglich mindestens einmal etwas Gutes sowohl für einen anderen Menschen als auch für sich selbst tun.

Pflicht Nummer 5: Das Leben lebenswert machen.





Ich mag diese...
Musiker: The Cranberries, Nelly Furtado, Letzte Instanz, Madonna, Reinhard Mey, Robbie Williams, Evanescence, klassische Musik (vor allem Klavier) ....
Lieder: If You Could Read My Mind (Gordon Lightfood)
The Blower's daughter (Damien Rice)
Kopfkino und Jeden Morgen (Letzte Instanz)
Wanted, I still do (Cranberries) ....

Autoren: R.M. Rilke
Terry Pratchett
Hermann Hesse ...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung