Weiße Wege, blaue Stunden...


lunar phases

  Startseite
    Alltägliches
    Vergangenes
    Wilde Welt der Kinder
    Licht&Schatten
    AufgeLESENes
    Gedankenbilder
    Bildhaftes
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    beta
    - mehr Freunde


Links
   Beta
   Perlentaucher
   same


http://myblog.de/salvia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bildhaftes

Unentschieden...

Image Hosted by ImageShack.us

Wolkenwesen,
ineinandergreifend;
drei Seelen am Himmel
ent-schwimmend...

Kontinente, ätherisch,
die Grenzen verwischt-
wie friedlich es wäre
dort zu leben...

In einem Meer,
vom Wind regiert,
und nicht von den Gezeiten
menschlichen Willens.

Trag mich fort....
23.7.06 20:59


Werbung


Leben und Tod. Tod und Leben. Anfang und Ende und wieder Anfang.

J. hat ihr Baby verloren. Nun ist N. schwanger, und das kleine Leben soll- sofern es ein M?dchen wird- J.'s Namen tragen. Das lasse ich mal so stehn- ich denke, wer es versteht, wird genauso l?cheln k?nnen wie ich

Das Leben ist voller Abschiede. Jeden Tag scheint ein Ende auf uns zu warten. Schade nur, dass wir dar?ber hinaus manchmal die Anf?nge ?bersehn. Der baldige Umzug stresst mich, ich bin verwirrt, traurig und ?ngstlich ob einer Zukunft, die ich nicht kenne. Aber in dieser Situation habe ich erst bewiesen bekommen, wieviele Freunde ich tats?chlich habe, welchen Menschen ich etwas bedeute und wer f?r mich da ist. Au?erdem ist es eine Gelegenheit, endlich zu lernen, dass ich sehr viel selbstst?ndiger geworden bin, als ich mir manchmal selbst zutraue. Ist das nicht eine wunderbare Chance?

Frau S. meinte mal, ich habe viel Feuer in mir. Wenn ich dem Feuer nur erlauben k?nnte, ?fter durchzudringen, w?rde mir vieles leichter fallen. Ich denke, sie hat recht
Rot... rote Haare, rote Kleidung, rote Windlichter... ich bin wohl wirklich ein kleiner Feuerteufel *lach* Bald werde ich ja umziehen, und dann wenig bis kaum Gelegenheit haben, ins Netz zu kommen und hier zu schreiben. F?r wie lange? Ich wei? es nicht. Aber ich freue mich schon darauf, zur?ckzukommen.

.... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns besch?tzt und der uns hilft zu leben. Hesse.

Er [der Sommer] kommt doch! Aber er kommt nur zu den Geduldigen. Rilke.


23.9.05 18:17


Für Same

Danke der Nachfrage same- dem M?del gehts prima, der Schwanz ist toll verheilt
Hier f?r dich ein Beweisfoto, die Kleine beim Genie?en:

26.8.05 23:51


Irgendwie... sieht es aus, als w?rden wir tanzen.
Und irgendwie... haben wir das auch.



26.8.05 16:11


Nochmal f?r same

Zwei meiner Falterbilder von letztens. Einfach draufklicken, dann werden sie gr??er angezeigt.

Kleiner Fuchs:



Wei?ling:

2.8.05 19:56


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung